Das Unternehmen


Die CIS Asset Management (Deutschland) GmbH ist ein Spezialist im aktiven Management von illiquiden Kreditprodukten. Das Unternehmen verfügt mit einem Team von Experten über eine hohe Reputation im Markt und schlägt mit der langjährigen Erfahrung der Teammitglieder in der Begleitung von Strukturierungen, der Analyse und dem Monitoring von komplexen illiquiden Strategien neue Wege ein. Wert gelegt wird dabei auf die Unabhängigkeit der Investmententscheidungen und auf die Transparenz der Investmentprodukte.

Die CIS Asset Management (Deutschland) GmbH wurde im Juni 2007 als Aktiengesellschaft in Frankfurt am Main gegründet und im März 2010 in eine GmbH umfirmiert. Die Firma verlegte ihren Sitz am 01.07.2012 nach Eschborn und beschäftigt über 10 Mitarbeiter.

Die CIS Asset Management (Deutschland) GmbH besitzt die folgenden, durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) erteilten, Erlaubnisse (www.bafin.de):

Erlaubnis zur Abschlussvermittlung erteilt am 19.11.2008 (§ 1 Abs.1a Satz 2 Nr.2 KWG)

Erlaubnis zur Anlageberatung erteilt am 01.11.2007 (§ 1 Abs.1a Satz 2 Nr.1a KWG)

Erlaubnis zur Anlagevermittlung erteilt am 19.11.2008 (§ 1 Abs.1a Satz 2 Nr.1 KWG)

Erlaubnis zur Finanzportfolioverwaltung erteilt am 01.06.2010 (§ 1 Abs.1a Satz 2 Nr.3 KWG)

Erlaubnis zum Abschluss von Eigengeschäften erteilt am 03.09.2012 (§ 32 Abs.1a KWG)

Die CIS Asset Management (Deutschland) GmbH ist der Entschädigungseinrichtung der Wertpapierhandelsunternehmen (EdW) zugeordnet.